Hospize brauchen Spenden

Unsere Gäste haben keinen Eigenanteil zu tragen. Nach Anerkennung der Notwendigkeit der Hospizpflege durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen werden die Kosten zu 95% von der Kranken- und Pflegeversicherung übernommen.

Die restlichen 5% der Kosten muss das Hospiz durch Spenden und ehrenamtliche Hilfe aufbringen. Ihre Spende – und sei sie noch so klein – ist daher herzlich willkommen und wird dringend benötigt.

Angehörige von ehemaligen Gästen, viele engagierte Bürger und Firmen haben durch ihre Spenden in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass wir unsere Gäste mit gut ausgebildeten Fachkräften begleiten, pflegen und unterstützen können.

Viele kleine Dinge, die den Aufenthalt unserer Gäste und deren Angehörige angenehmer gestalten, werden ausschließlich über Spenden finanziert z. B frische Blumen, ätherische Öle, stets ein frischer Kaffee oder ein leckeres Stück Kuchen.

Bitte unterstützen Sie das AGAPLESION BETHESDA HOSPIZ

Bitte spenden Sie!

Wenn auch Sie unsere Arbeit fördern und das Angebot unterstützen möchten, würden wir uns sehr darüber freuen.
Bitte überweisen Sie Ihre Spende einfach auf unser Spendenkonto:

HAUS BETHESDA HOSPIZ
Verwendungszweck: Spende HP
Stadtsparkasse Bad Pyrmont
IBAN: DE26 2545 1345 0051 0506 98
BIC: NOLADE 21PMT

Falls Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, geben Sie im Verwendungszweck der Überweisung einfach Ihre Adresse mit an. Dann wissen wir, dass Sie eine Spendenbescheinigung benötigen und senden sie Ihnen unaufgefordert zu.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen

Spenden kann jeder Einzelne von Ihnen. Aber nicht nur das. Sie können auch jederzeit als Gemeinschaft unterstützen. Zum Beispiel als:

  • Gruppe (z. B. über Ihre Kaffeekasse, Skatkasse, Benefizveranstaltungen wie Konzerte, Fußballturniere, Sponsorenläufe, Flohmärkte, Kuchenbasare, Losverkäufe oder einen Tag der offenen Tür)
  • Kirchengemeinde
  • Schule und Schulklasse
  • Mitarbeiter eines Unternehmens (z. B. bei Betriebsausflügen oder Festen)
  • Firma und Unternehmen (z. B. durch die Verdoppelung der Mitarbeiterspenden oder Verzicht auf Kundenweihnachtsgeschenke)

Wir sind für Ihre Unterstützung sehr dankbar!

Bitte unterstützen Sie das AGAPLESION BETHESDA HOSPIZ

Spenden ist ganz einfach und über mehrere Wege möglich.

Spende statt Geschenke
Runder Geburtstag, Firmenjubiläum oder Hochzeit – es gibt viele Anlässe, um Menschen zu bewegen, Gutes zu tun. Statt um Geschenke bitten Sie Ihre Gäste um Spenden für das AGAPLESION HAUS BETHESDA HOSPIZ. Gerne unterstützen wir Sie mit Postern, Flyern und Broschüren, um Ihr Anliegen zu kommunizieren.

Spenden statt Kränze
Zunehmend wird bei Trauerfeiern auf Kränze und Blumen zugunsten eines guten Zwecks verzichtet. Bitten Sie Ihre Trauergäste statt Blumen um eine Spende.

Patenschaft
Werden Sie Pate! Mit Ihrer monatlichen Spende in Höhe von nur 10€ oder einem höheren Beitrag Ihrer Wahl helfen Sie, den Betrieb des Hospizes zu sichern. Die Zuwendungen sind steuerlich abzugsfähig. Sie können Ihre Patenschaft selbstverständlich jederzeit ohne Angaben von Gründen beenden.

Bitte füllen Sie den folgenden Patenschaftsantrag aus und senden ihn an:

AGAPLESION HAUS BETHESDA HOSPIZ
Im Friedenstal 46, 31812 Bad Pyrmont

Alternativ können Sie uns den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Patenschaftsantrag auch eingescannt per E-Mail schicken, an info@hospiz-bethesda.de

Ehrenamt
Sie möchten sich persönlich engagieren? Machen Sie mit! Wir würden uns freuen! Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Sachspenden
Gerne können Sie das Hospiz auch mit gezielten Sachspenden unterstützen.

So erhielten wir unter anderem:

  • ein mobiles Sauerstoffgerät
  • einen Rollstuhl
  • eine elektronische Fahrhilfe für einen Rollstuhl
  • ein Seniorenbett

Aktuell würden wir uns über größere und kleinere Sachspenden sowohl für den medizinischen / pflegerischen, wie auch dem häuslichen Gebrauch freuen.

Fast immer benötigen wir:

  • Blumen
  • Kaffee
  • Kuchen
  • Kerzen und Teelichter
  • Büchergutscheine

Ebenfalls freuen würden wir uns über:

  • Entspannungsmusik (CDs)

Wenn Sie Fragen zu den Spenden haben, können Sie gerne Kontakt mit der Pflegedienstleitung, Frau Gehring, aufnehmen.